Ballettschule am Staatstheater Meiningen
                                                                              Ballettschule am Staatstheater Meiningen 

2001-2021    20 Jahre Ballettschule in Meiningen

 

 

Ballettschule am Meininger Theater wird 20

 

 

2021 ist sicher ein besonderes Jahr für die Ballettschule in Meiningen.

Seit 20 Jahren, nach drei Umzügen und vielen Eigenen und mit gestalteten Veranstaltungen ist die Ballettschule in der Kultur Szene in Meiningen nicht mehr weg zu denken. 

Hunderte Kinder haben seit her die musikalisch-tänzerische Früherziehung und die Ballettstunden bei Andrea Karge- Hannig besucht. 

2005 fand die erste eigene Matinee große Beachtung in der Öffentlichkeit.

Es folgten „Lauras Traum „;Eine Weihnachtsrevue und im zehnten Jubiläumsjahr fand die erste Tanzwelten Aufführung in den Kammerspielen des Meininger Theater statt.

 

Viel gelobt von Fachleuten und gewürdigt von der Presse und Rundfunk, führten die Wege ans Stadttheater Hildburghausen, ans Theater Bad Neustadt, ans Theater nach Schweinfurt ,nach Rudolstadt ,zum Ballettwettbewerb nach Selb und Augsburg und zu unzähligen Auftritten in Meiningen und der Region.

 

Ein Kraftakt, so Andrea Karge Hannig heute, die zur Jahrtausend Wende von Stuttgart nach Meiningen zurück kam, wo sie einst selbst am Theater als Tänzerin begann. Seit 35 Jahren unterrichtet Sie nun Kinder in  tänzerischer Methodik und hat über die Jahre viel Erfahrungen gesammelt und sich bei namhaften Dozenten in ganz Deutschland ausbilden lassen.

Als Vorstands Mitglied des Thüringer Tanzverband konnte sie die Geschicke des Vereins einige Jahre mit prägen.

Den Wunsch am Heimattheater Ballettschule zu werden, gab es von Anfang an.

 

Zur großen Freude kann die Ballettschule seit 2016 nun in den Räumen des Meininger Theater ihre Arbeit fortsetzen. Aus der Ballettschule Balance wurde die Ballettschule am Meininger Theater.

 

Schon einige Male durften wir unser Ballettrepertoire  in den Kammerspielen des Meininger Theater aufführen und mit den Mitarbeitern des Hauses zusammenarbeiten.

 

Nun als Ballettschule am Meininger Theater zu arbeiten, im Ballettsaal wo die richtigen Tänzer trainieren und wo wir auch die Garderoben nutzen dürfen, hebt sich nicht nur die Nase der kleinen Schülerinnen etwas höher, sondern es beflügelt und motiviert in ungeahntem Ausmaß.

Jährlich zeigten die Schülerinnen ihr Können in den Kammerspielen.

 

Vortanzen für die Eltern ,Verwandte und Freunde und zuletzt 2018 in der Märchenaufführung“Von Märchen zu Märchen. 

 

 

Die Ballettschule schließt zum 31.07.2022 .Der Mietvertrag mit dem Meininger Theater wurde gekündigt.

Ich verabschiede mich von meinen Schülerinnen und wünsche Euch alles Gute für die Zukunft.

 

 

 

 

Antonia Hahner als Clara

 

 Ich bedanke mich, bei allen die mir und der Ballettschule 20 Jahre die Treue gehalten haben.

Danke allen die da waren. Besondere Momente gab es mit Antonia Hahner im Nussknacker , Jessica Hornbogen und Julia Höfling als Mademoiselle s Ninette oder als 

Roxie und Velma aus Chicago.Angefangen haben beide als Laura im Tanzmärchen Lauras Traum 2005.

 

 

 

 

 

Ich danke allen Eltern, meiner Familie,der Stadt Meiningen ,den Mitarbeitern des Meininger Theater und der Meininger Presse für ihre Hilfe und Unterstützung. 

 

 

Herzlichst Andrea Karge-Hannig 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Ballettstudio Balance Meiningen